zum Blätterkatalog

Unser aktueller Katalog

zum Blätterkatalog

23.09.2022 - 10:26

Mikrozement: Der neue fugenlose Trend im Bad

Nicht nur durch seine optischen Vorzüge zieht der Mikrozement in immer mehr private Innen- und Außenräume ein, auch durch seine Funktionalität und Widerstandsfähigkeit besticht das Betongemisch vor allem im Badezimmer. Was es mit dem trendigen Baustoff auf sich hat, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Was ist Mikrozement?

Unter Mikrozement versteht man eine mineralische Beschichtung, die aus Beton und verschiedenen Zusatzstoffen, darunter Harze und Mineralpigmente, besteht. Diese kann als Belag auf den unterschiedlichsten Untergründen verwendet werden, wie an Wänden, Böden, auf Fliesen, Holz, und vielem mehwr. Dabei lassen sich nicht nur verschiedene Farben, sondern auch diverse Strukturen verwirklichen, sodass Sie Ihrer kreativen Raumgestaltung freien Lauf lassen können.

 

Warum Mikrozement?

Natürlich ist vor allem bei der Renovierung und der Gestaltung vom eigenen Heim der persönliche Stil äußerst wichtig und daher viel bis fast alles auch eine Geschmacksfrage. Im Vergleich zu Tapete und Fliese hat der Mikrozement jedoch einen gravierenden Vorteil, den vor allem alle diejenigen ansprechen werden, die sich schon mit ablösender Wandverkleidung oder Fugenbürsten und Schimmelreiniger intensiver beschäftigen mussten. Mit dieser Variante können Sie Fugen und Stoßkanten nämlich Lebewohl sagen und zukünftig eine ebene, durchgängige und pflegeleichte Fläche bewundern – die fugenlose Lösung mit Mikrozement, die durch eine zusätzliche PU-Beschichtung ganz einfach wasserdicht wird und sich somit nicht nur für Ihre Nasszelle anbietet, sondern auch in der Küche als Spritzschutz einen guten Job macht. Zudem ist Mikrozement gegenüber Putz widerstandsfähiger, wodurch beispielsweise weniger Kratzer oder Macken an Kanten entstehen können. 

 

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Das hört sich für Sie alles super an? Ist es auch, jedenfalls wenn das Material richtig und professionell verarbeitet wird. Begabte Heimwerker werden sich nach ausreichender Recherche bei der praktischen Umsetzung einfacher tun, als ein Laie, jedoch empfiehlt es sich immer einen Fachmann zu Rate zu ziehen, um am Ende auch das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Denn auch beim Mikrozement gibt es einiges zu beachten, wie zum Beispiel das richtige Anmischen und die optimale Raumtemperatur, um Risse und Fissuren beim Aushärten zu vermeiden.

 

Um Ihnen bei diesen und noch anderen offenen Fragen zu helfen, warten kundige Fachkräfte in unserem Markt auf Sie! Schauen Sie doch einfach einmal vorbei - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.