zum Blätterkatalog

Unser aktueller Katalog

zum Blätterkatalog

Blumentöpfe selbst bemalen

Es ist Zeit, kreativ zu werden! Egal ob mit Freunden, Kindern oder allein - das Bemalen von Blumentöpfen ist für alle ein Spaß. Dieser Sommer wird bunt und einzigartig. Verpasse deinen Blumentöpfen deine ganz eigene Note und verwandle jeden Einzigen in ein Unikat. 

 

Was benötige ich zum Bemalen von Blumentöpfen?

  • Blumentöpfe
  • Farbe
  • Pinsel
  • Etwas zum Mischen der Farben (hier eignen sich alte Teller)
  • Eine Unterlage
  • Alte Kleidung

 

Welche Farben eignen sich zum Bemalen?

Wer die klassischen Ton- oder Terrakottatöpfe bemalen will, kann ganz einfach zu Acrylfarbe oder Acryllack greifen. Diese gibt es in vielen verschiedenen Farben und bis auf einen Pinsel sind keine weiteren Hilfsmittel notwendig.

Für Keramiktöpfe hingegen gibt es besondere Porzellanstifte. Mit diesen wird die Farbe ganz einfach per Hand aufgetragen und anschließend im Ofen bei 160 Grad fixiert.

Wer lieber Töpfe aus Metall bemalen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Auch hier kann zu Acryllack gegriffen werden. Zudem können aber auch Permanentmarker verwendet werden.

 

Kreativ werden

Wenn die passende Farbe gekauft ist und alles entsprechend vorbereitet ist, steht der Malstunde nichts mehr im Weg. Die Töpfe sollten vorher gut gereinigt und getrocknet werden. Bei der Wahl des Motivs sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt und für wen das Malen mit Pinsel nichts ist, der kann seinen Topf auch mit Sprüchen und Text beschriften.

Tipp: Vergiss beim Bemalen nicht die obere Kante und den Innenbereich des Topfs.

 

Also schnapp dir deine Lieblingsfarben und verwandle den Garten in deine ganz eigene Kunstausstellung. Alle benötigten Materialien findest du bei uns im Markt. Wir wünschen dir viel Spaß!