zum Blätterkatalog

Unser aktueller Katalog

zum Blätterkatalog

Warum sind Rankhilfen für Gurken wichtig?

Um es gleich von Anfang an auf den Punkt zu bringen: Gurken sind sehr anfällig was Pilzerkrankungen und Schädlinge angeht. Mit Rankhilfen kannst Du das Ganze umgehen. Aufgrund der Höhe bekommen die Pflanzen mehr Licht und Luft, so dass die Gurkenblätter schneller trocknen können, was auch für den Ertrag sehr wichtig ist. Die Gurken kommen nicht in Berührung mit dem Erdboden und das wiederum beugt Fäulnisbildung effektiv vor.

Zum anderen ergeben sich dadurch natürlich noch ein paar Vorteile für Dich:
Gurken benötigen in der Breite nicht so viel Platz – nur nach oben – so hast du in Deinem Beet oder wo auch immer Du Deine Gurken pflanzen möchtest, noch mehr Platz für anderes Gemüse. Aber beachte trotzdem, dass genug Abstand zwischen den verschiedenen Gemüsearten sein sollte.

Und der wichtigste Vorteil für jeden Hobbygärtner:
Du kannst rückenschonend ernten.

Doch was eignet sich als Rankhilfe?
Für Gemüsepflanzen haben wir verschiedene Rankgitter im Sortiment. Du kannst aber auch Bambusstäbe verwenden, die du um die Pflanze herum steckst und oben zusammenbindest oder Du verankerst links und rechts jeweils einen Holzpfosten und spannst dazwischen einen Maschendraht, an dem Deine Gurkenpflanze empor klettern kann.

Komm doch einfach mal bei uns im Markt vorbei, wir beraten Dich gerne.

Wir wünschen Dir gutes Gelingen und eine tolle Ernte.